BDSV e.V.

Die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling und Entsorgungsunternehmen e.V. (BDSV) ist eine bundesweit tätige Wirtschaftsvereinigung. Als größter Stahlrecyclingverband in Europa bündelt er die Interessen von ca. 600 Unternehmen mit 35.000 Mitarbeitern, die in den Bereichen Stahlrecycling und Entsorgungsdienstleistungen tätig sind.

Im Mittelpunkt der Sach- und Informationsarbeit stehen die ökonomischen und ökologischen Rahmenbedingungen der Recyclingwirtschaft. Aufgaben der Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen Sammeln Sortieren Aufbereiten Vermarkten von Neu- und Altschrott

Zahlen & Fakten

Das gesamte Schrottaufkommen beträgt in Deutschland ca. 30 Mio. t, davon werden etwa 22 Mio. t von den Unternehmen der Stahlrecyclingbranche geliefert. Weltweit beruhen etwa 42 % der Rohstahlproduktion auf dem Einsatz von Stahlschrott.

Ziele Ressourcenschonung

  • Ersatz der Primärrohstoffe
  • Energieeinsparung: Der Energieeinsatz zur Herstellung von Rohstahl wird eingespart.
  • Stahlrecycling ist praktizierter Umweltschutz! zur Webseite des BDSV

Zur Webseite BDSV