Brancheninitiative Produktverantwortung – BIPV

Gemeinsam mit den Unternehmen

Logo RIGK

RIGK GmbH, Wiesbaden

und

Logo GVÖ

GVÖ mbH, Hamburg

haben wir uns schon 2012 in einer Interessenvertretung herstellergetragener Rücknahmesysteme zusammengeschlossen. Die Brancheninitiative Produktverantwortung bringt zum Ausdruck, dass die verschiedenen Gesellschafter als Produktverantwortliche schon sehr früh verantwortungsvoll gehandelt haben. Denn KBS, RIGK und GVÖ sind jeweils seit mindestens 25 Jahren im Markt tätig.

Damit waren unsere Gesellschafter der Zeit weit voraus: Aktuell überführt der Gesetzgeber die Herstellerverantwortung im Sinne der europäischen Abfallrahmenrichtlinie in deutsches Recht. In der europäischen Abfallrahmenrichtlinie wird die Produkt-/Herstellerverantwortung weiter gefasst als dies im noch gültigen Kreislaufwirtschaftsgesetz der Fall ist. Für Details hierzu verweisen wir in Aktuelles auf die Rubrik Gesetzgebung.

Sprecher der BIPV ist Dr. Olaf Konzak von Friedrich Graf von Westphalen & Partner Rechtsanwälte, Köln.